• Infos
  • Verein

Verein

Dank der Initiative einer Gruppe von Idealisten entwickelte sich in den frühen neunziger Jahren in Cavaglia ein ernsthaftes Interesse an den Gletschermühlen.

Es ist beabsichtigt, mit der Beseitigung des Schutts zu beginnen, um diese wunderbaren «Skulpturen der Natur» ans Licht zu bringen.

Der lebhafteste Idealist dieser Aktion ist zweifellos Giovanni Lardelli, schon in jungen Jahren Kenner und Bewunderer der Moti da Cavagliola. Im Jahr 1993 skizzierte er die zukünftigen Ziele der Intervention. Er wurde dann von Aldo Fanconi, Gianni Zanoli und Romeo Lardi begleitet.

1995 wurde eine Arbeitsgruppe bestehend aus Romeo Lardi, Hans Jörg Bannwart, Aldo Fanconi, Agnese Iseppi, Giovanni Lardelli, Gianni Zanoli mit Unterstützung der Gemeinde Poschiavo und des Ente Turistico Valposchiavo gebildet. Es ist beabsichtigt, einen Verein zu gründen, der es ermöglicht, die wunderbaren Kunstwerke der Natur bei der Moti da Cavagliola wieder sichtbar zu machen und versucht, die dafür notwendigen finanziellen Mittel zu erhalten.

Am 6. November 1998 gegründet

Der Verein lebt von den Beiträgen der Mitglieder und von der finanziellen Unterstützung durch verschiedene Institutionen. Die Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich und daher unentgeltlich.

1999 wurden die notwendigen Infrastrukturen für die Eingriffe in die Gletschermühlen und auf dem Weg zum Panoramapunkt vorbereitet. Im Jahr 2000 begannen die Arbeiten und in den folgenden Jahren setzte sich eine euphorische, von grossem Erfolg gekrönte Aktivität fort, auch dank des Beitrags zahlreicher Gruppen von Freiwilligen.

Heute präsentiert sich der Pfad der Gletschermühlen dem Besucher in optimaler Weise: eine aussergewöhnliche Ecke der Natur, die eine künstlerische Schönheit beinhaltet, die durch eine immer noch geheimnisvolle natürliche Evolution geschaffen wurde, von fast mythologischem Charakter. Ein aussergewöhnlicher Ort ohne Vergleich, an dem die Natur Spass daran hatte, uns prächtige Skulpturen zu erschaffen!

Newsletter

Ich akzeptiere die Nutzungsbedingungen
bernina-glacier
B-ICE & Heritage
graubunden
Valposchiavo
rhb

Mit Ihrem Besuch auf ggc.swiss stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. So können wir den Service für Sie weiter verbessern.